Outfit: Ich hab da was vergessen

Mittwoch, 11. April 2018


Und zwar, die ein oder andere frühlingshafte Farbe zu tragen. Allerdings kann von „vergessen“ eigentlich gar nicht die Rede sein, denn schließlich stolpert man ja nicht in ein zufälliges Outfit hinein. (Obwohl das morgens wohl enorm viel Zeit sparen würde.)



Farbtechnisch richte ich mich generell viel weniger nach dem Wetter als nach meiner aktuellen Stimmung. Hier stehen dunkle Töne allerdings nicht für irgendwelche melodramatischen Emotionen, sondern leider ganz schlicht für fehlende Kreativität. Schwarz geht immer, Denim geht immer, Punkt. Dass manche Leute jeden Tag so aussehen als wären sie auf dem Weg zu einer fancy Fashionshow, finde ich zwar super cool, kann ihnen aber da nicht nacheifern.



Outfitdetails:
Jeansjacke von Forever 21 (ähnlich hier)
T-Shirt aus dem Hard Rock Café Amsterdam
Jeans von New Look (ähnlich hier)
Boots von Dr. Martens (ähnlich hier)

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen